The Unknown

Zwischen Licht und Schatten...

Was geschieht, wenn wir uns an den Ort begeben, an dem Beides Eins wird?

Ein Ort, an dem wir erfahren können, dass unsere irdische Realität, unser Leben und das, was wir als unsere Wahrheit betrachten, nur einen Bruchteil unserer Existenz abbildet?

Gibt es mehr, was einen Menschen ausmacht, als das Zusammenspiel komplexer biologoscher Vorgänge?

Das Team von The Unknown ist der Meinung, dass es da Etwas über das Körperliche hinaus gibt, das übrig bleibt.

Damit sind sie nicht alleine.

Egal, ob man es als unsterbliche Seele im Christentum, Judentum oder im Islam, die Reinkarnation einer Seele im Buddhismus oder auch wissenschaftlich als eine verbleibende physikalische Restenergie im Universum bezeichnet, viele Menschen fühlen sich zwar durch ihre Religion getrennt, doch alle eint der Glaube an dieses Etwas, das über den Körper hinaus dableibt.

Immer wieder liest, hört, sieht oder erlebt man vielleicht auch Dinge, die einen in dieser Meinung bestärken.

Genau diese Ereignisse versucht das vierköpfige Team mit Hilfe von moderner Technik so wissenschaftlich wie möglich zu erforschen, bemüht sich dabei um einen neutralen und wertfreien Umgang mit dem Thema und versucht die persönlichen Meinungen in den Hintergrund zu stellen und sich auf die Rückmeldungen zu konzentrieren, die es bekommt.

The Unknown gibt dem unbekannten Teil des Menschen, der übrig bleibt eine Stimme und erhofft sich Antworten auf Fragen, die es im Bezug darauf stellt.

Mit einer gewissen Skepsis und einem kritischen Auge prüfen die vier Ermittler ihre Ergebnisse auf Glaubhaftigkeit.

Dabei suchen sie im Rahmen ihrer Recherche immer wieder Orte, an denen sie besonders intensive Erfahrungen vermuten.

Das Team von "The Unknown"

Mona

"Die jenseitige Welt fasziniert mich schon seit meiner Jugend. Für mich steht fest: Der Tod ist nicht das Ende. Doch wohin geht die Reise? Auf der Suche nach dem Verborgenen bin ich bereit, mich auf das Unbekannte einzulassen. Angetrieben durch meine neugierige Art möchte ich mich mehr denn je diesem stellen und die andere Seite erforschen. Mit Hilfe des Projektes hoffe ich, einige Antworten auf meine Fragen zu finden."

Peter

"Ich stelle mir schon seit meiner Jugend die Frage, ob es so etwas wie eine Seele gibt. Ich habe mich mit vielen Religionen und magischen Zirkeln beschäftigt und bin letztendlich zum Schluss gelangt, das es sich für mich dabei um reine Suggestion handelt. Mein freiheitsliebender Geist verbietet es mir, mich in dogmatische Regeln einzufügen. Die Frage nach einer Seele bleibt für mich dennoch offen. Dieses Projekt wird mir vielleicht dabei helfen, diese Frage irgendwann zu beantworten."

Marci

"Zwischen Licht und Schatten... Es scheint unglaublich wie nahe Gegenteile und Widersprüche manchmal beieinander liegen und sich gegenseitig bedingen. Ohne Licht kein Schatten, ohne Trauer keine Freude, ohne Leben kein Tod. Mich fasziniert seit je her die Frage: Was kommt danach? Für mich steht fest, dass unsere Existenz mit dem Tod nicht endet. Zu beweisen, dass das Leben und der Tod in dieser Dimension nur einen Teil, einen kleinen Abschnitt eines viel größeren Seelenlebens darstellt und eventuell auch Andere davon zu überzeugen, dass diese Erkenntnis nicht gruselig oder seltsam, sondern im Gegenteil bereichernd und befreiend sein kann, das ist es, was mich an unseren Untersuchungen reizt."

Staffeln & Folgen von "The Unknown" auf GHOSTflix®